__________________________________________________________________________________________________________________

no place i would rather be

Coralie - Februar 2014

Aufmerksame Blogleser müssten langsam ein wiederkehrendes Muster in meinen Posts erkennen, oder 
bilde ich mir das schon ein? Die Bilder sind jetzt schon fast einen Monat alt und das gibt mir zu denken. Eigentlich möchte ich meinen Blog gar nicht so nebenher schleifen lassen, aber aus irgend- 
einem Grund passiert es einfach. Bilder von der Leipziger Buchmesse lohnen sich auch nicht wirklich 
zu zeigen, die sind dann doch eher für unser Jahrbuch gedacht, ansonsten habe ich nicht wirklich 
Zeit gefunden, mal wieder etwas neues zu machen. Wenigstens habe ich gestern schon mal mit meiner Facharbeit angefangen, die ich ja auch ERST in zwei Wochen abgeben muss. Nein, ich habe das nicht ellenlange Zeit vor mir hergeschoben, es kam einfach immer etwas dazwischen. Einfach so, dafür kann
 ich überhaupt gar nichts. Des Weiteren schleppe ich seit Anfang der Woche eine Erkältung mit mir 
herum, die eigentlich nicht so mies ist, wie sie mir vorkommt, die ich aber trotzdem sehr gerne los wäre. Andauerndes Niesen und Halsschmerzen sind einfach genauso uncool wie die voranschreitende Abholzung des Regenwalds, an der ich durch meinen enormen Verbrauch von Taschentüchern jetzt ganz 
sicher aktiv beteiligt bin. So viel zum Thema 'Rettet die Welt'. Im Sommer werde ich wohl einen Baum pflanzen müssen, um diese imaginäre Last von meinen Schultern loswerden zu können. Oder ist es theoretisch schlauer einen Baum im Frühling oder Herbst zu pflanzen? Mit Gartenkunde kenne ich mich aufgrund des Mangels an Interesse leider nicht aus. Ich bin schließlich das Kind, das früher Blumensträuße aus Unkraut gepflückt hat. Hat nämlich keiner geschafft meinem vierjährigen Ich zu erklären, dass die kleinen Fallschirme an den Pusteblumen Samen sind und man, wenn man die Puste- 
blume 'zerpustet', diese Samen so verteilt, dass es im nächsten Jahr noch mehr Pusteblumen gibt.
 Das heißt, diese Sache hatte ich schon verstanden, nur die Sache, dass mein Opa auf seinem schön 
gepflegten Rasen kein Unkraut in Form von Pusteblumen haben wollte, dass konnte ich einfach in 
keinster Weise nachvollziehen. Anekdoten aus meiner Kindheit. Bevor ich euch jetzt mit weiteren Geschichten überschütte, wünsche ich euch lieber ein erkältungsfreies Wochenende. Möge die 
Gesundheit mit euch sein!

Kommentare:

  1. Hey, kannst du mi vllt verraten, welches Objektiv du für diese Bilder genutzt hast?
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  2. Uh, das mit der Facharbeit hört sich fies an... also bei mir würde sich so langsam Panik breit machen. ;) Aber ich hatte damals auch echt ein aufwendiges Thema und war sehr lange beschäftigt. Wir hatten aber auch eine, die quasi alles am Vortag und am Abgabetag bis 12 Uhr geschrieben hat. ^^

    Dankeschön für dein liebes Lob zu den Videos. Ich hab das ja eher so nebenbei gemacht, also ist das jetzt kein ganz tolles Video, aber ich freue mich, wenn es den Leuten gefällt.
    Die Fotos gibt's schon auf meiner Facebook page zu sehen, mit dem Bloggen möchte ich noch etwas warten, möchte gerne ein paar Sachen dazu schreiben. Und dazu fehlt gerade Zeit&Muße. ;)

    Ich müsste ja eh ziemlich weit hinfahren und da ein paar mehr Tage dafür einplanen. Für einen Tag oder so könnte ich auf die Buchmesse nicht gehen, das wäre von der Entfernung her zu viel, zu knapp.

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, Freibad, da mache ich mit, am Besten gleich nächste Woche :D Lass uns den Wettergott ein bisschen anflehen oder so, vielleicht hilft das ja^^
    Aber immerhin hatten wir ja in der letzten Woche schon ein bisschen Sonnenschein (zumindest bei uns hier in Norddeutschland) auch wenn das jetzt alles schon wieder vorbei ist^^

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe :)

    Vielen Dank für deinen Kommentar :3 Ich habe nun ein Canon 55-250 mm Objektiv noch dazu, wie du zwei Posts vorher sehen kannst :) Vielen Dank :*

    Liebes Grüßle
    Aliah
    www.aliahsschreibblog.blogspot.de
    https://www.facebook.com/AliahsSchreibblog

    AntwortenLöschen
  5. Danke für dein Liebes Kommentar, habe mich sehr gefreut :*
    Die Bilder sind echt toll <3
    http://kaariiiibaaaaa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich schöne Bilder *_*
    Mach dir kein Stress, wir warten hier auf dich.
    Ich habe aber auch manchmal so Phasen wo ich alles vor mir her schiebe.
    Liebe Grüße, Sarah

    Himbeer-Traum
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Hallihallo,
    ich finde die Bilder toll!
    Setz dich nicht Unterdruck, ich finde man sollte nur dann bloggen wenn man wirklich Lust hat ;)
    Liebst,
    Katrin

    AntwortenLöschen

Howdie Girls and Boys, nachdem ihr euch jetzt dazu entschieden habt das hier zu lesen kurz ein paar wichtige Sache:
Kein gegenseitiges Verfolgen, konstruktive Kritik wird gerne gelesen und umgesetzt und zum Schluss noch: Danke für die lieben Worte. ♥