__________________________________________________________________________________________________________________

the wind of change


Ich brauche eine Veränderung. 
Auf meinem Blog, in meinem Leben, wo auch immer. Ich brauche etwas neues. Etwas aufregendes. Etwas, das mich herausfordert. Aber was genau soll das sein? Darüber bin ich mir auch noch nicht hundertprozentig im Klaren, was auch der Grund dafür ist, dass ich trotz Ferien wenig Zeit für Bilder habe. Ich überlege, mache Notizen, werfe diese wieder weg und beginne von vorne. Probieren lautet das Stichwort. Und ganz nebenbei erledige ich auch noch meine gefühlt fünfundzwanzigtausend schulischen/organisatorischen Dinge.

Kommentare:

  1. ohja matsche schnee ist echt unschön!
    und das mit den veränderungen kenn ich nur zu gut :)

    AntwortenLöschen
  2. vielen Dank für den lieben Kommi :)
    deim blog gefällt mir echt gut, genau die richtige mischung aus text und bild, direkt follow!
    liebe grüße, ira :)

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Veränderungen kenn ich! Ich hab mir letzte Woche erst die Haare abgeschnitten, weil ich irgendwas ändern musste :)
    Vielen lieben Dank :) Ja Fotografie als normales Schulfach wäre schon ganz cool :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin da genau wie du, ich brauche immer irgendeine Veränderung sonst werde ich mir selbst zu langweilig...
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen

Howdie Girls and Boys, nachdem ihr euch jetzt dazu entschieden habt das hier zu lesen kurz ein paar wichtige Sache:
Kein gegenseitiges Verfolgen, konstruktive Kritik wird gerne gelesen und umgesetzt und zum Schluss noch: Danke für die lieben Worte. ♥